MOBIL BLEIBEN MIT VOLKSWAGEN
03.05.2019
Träumeland

Kurt Falkner übergibt fünf e-Golf an Träumeland

Das Team der Firma Träumeland liegt ganz im Trend – besonders, was die motorisierte Fortbewegung betrifft. Fünf Mitarbeiter sind mit Hilfe des Kneidinger Centers nun elektrisch unterwegs und tanken ab Mai direkt beim Firmengebäude.

Mit ihren einzigartigen Babymatratzen sorgt die Firma Träumeland mit Sitz in Hofkirchen dafür, dass auch die Kleinsten den größten Schlafkomfort genießen. Das Kneidinger Center hat jetzt dafür gesorgt, dass die Mitarbeiter ebenso bequem, umweltfreundlich und sparsam zu ihrem Arbeitsplatz kommen.

„Unserem Unternehmen ist es besonders wichtig, dass sich die beinahe 100 Mitarbeiter wohl fühlen, denn zufriedene Mitarbeiter tragen maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei“, weiß Träumeland-Geschäftsführer Hannes Nösslböck. Deshalb bietet das Unternehmen viele attraktive Benefits, von denen das Team profitiert. In Kooperation mit dem Kneidinger Center wurde nun im Rahmen einer Aktion die Möglichkeit geboten, auf e-Mobilität umzusteigen: Fünf Personen nahmen das Angebot gerne an und nahmen vor kurzem ihre brandneuen VW e-Golf in Empfang. „Mit der Firma Kneidinger haben wir einen kompetenten Partner aus der Region gewählt“, so Nösslböck zufrieden.

Ein besonderes Plus: Ab Mai stehen am Firmengelände Strom-Tankstellen zur Verfügung, an denen die Fahrzeuge bequem während der Arbeitszeit aufgetankt werden können. Dafür wird derzeit eine Photovoltaik-Anlage errichtet. „Wir freuen uns immer wieder, mit Firmen und Organisationen aus der Region zusammenarbeiten zu dürfen“, freut sich Geschäftsführerin Anna Kneidinger über die gelungene Aktion.